Posts Tagged ‘Society’

bme.eu.comNo Matter if you hate it or love it, you cannot escape McDonald’s in Japan. No other country in the world, except the US of course, has as many ‘Red and Yellow’ Restaurants as Japan. In fact it has nearly as many as Canada, Germany and the UK (Number 3, 4 and 5) together.

Egal ob man es liebt oder hasst man kommt in Japan um McDonald’s nicht herum. Kein anderes Land der Welt, natürlich mit Ausnahme von den USA, hat mehr „Rot-Gelbe“ Restaurants als Japan. Genauer genommen hat es fast genauso viele wie Kanada, Deutschland und Groβbritannien (Number 3,4 und 5) zusammen.

Oomiya-sation

My Home Station

Whenever I arrive at my train-station after work, in a relatively small Japanese city, I have the choice of not one or two but five McDonald’s in the radius of 200 meter. All nicely positioned around the exits so that you definitely have no excuse not to get a Burger for Dinner, or Lunch, or Breakfast. And then when I go to Tokyo on the weekends…OH BOY.  Everywhere, popping out of every corner, in every shopping centre, in every Metro-station like mushrooms in a forest.

Jedes Mal wenn ich an meinem Bahnhof nach der Arbeit, in einer doch recht kleinen japanischen Stadt ankomme, habe ich die Auswahl zwischen nicht nur ein oder zwei, sonder fünf verschiedenen McDonald’s im Radius von 200 Metern. Alle sind super um die Ausgänge positioniert, sodass ich auch ja keine Ausrede finden kann nicht einen Burger zum Abendbrot oder zum Mittag oder zum Frühstück zu essen.  Falls ich dann mal am Wochenende nach Tokio fahre…ALTER SCHWEDE. Überall, an jeder Ecke, in jedem Shopping-Center in jeder Bahnstation, kommen sie wie Pilze herausgeschossen. (more…)

Japanese people love to play! When they want to spend time with you, they literately say “Let’s play” ( 遊びに行かない). This form of playfulness reaches a whole new level in Osaka, where a whole city seems to follow the rule of one Game “The Osaka Bang”. Apparently you can approach every random person and pretend to ‘shoot’ or ‘cut’ them. Many of them will react with a theatrical  performance of their own death. When I first heard this from my friends that been to Osaka, I couldn’t quite believe it. So I started asking my friends living in Osaka and they reaffirmed that this game actually exist. Finally I found this clip. Impressed from the whole story I had to upload the video here. Enjoy and let’s hope we will witness soon the emergence of a Berlin, London or New York ‘Bang’.

(Thanks to Pauline for showing me the Clip, and check out 1,44 min!!)

Japaner lieben es zu spielen! Wann immer sie Zeit mit dir verbringen wollen, sagen sie Wortwörtlich “Lass uns spielen” ( 遊びに行かない). Diese Form der Verspieltheit erreicht ein komplett neues Niveau in Osaka, wo anscheinend eine ganze Stadt den Regeln eines Spieles folgt: “Dem Osaka Bang”. Anscheinend kann man zu jeder zufälligen Person hingehen und so tun als wenn man sie ‘erschießt’ oder ‘durchschneidet’. Viele von ihnen reagieren mit einer theatralischen Performanz ihres eigenen Todes. Als ich das zum ersten Mal gehört habe, konnte ich es nicht so recht glauben. Also fragte ich meine Freunde, die in Osaka leben, und sie bestätigten mir, dass es das Spiel wirklich gibt. Und nun habe ich diesen Clip gefunden. Beeindruckt von der ganzen Geschichte, musste ich natürlich diese Video hochladen. Genießt es und ich hoffe wir werden bald alle Zeuge vom Erscheinen des Berlin, London oder New York ‘Bang’. 

I just found this clip on Youtube and I could not stop smiling. It shows perfectly the many different faces of  Tokyo’ weirdness, with all its strange characters and people, who only want to break out of the daily monotony…

Ich habe grade erst diesen Youtube-clip gefunden und konnte einfach nicht aufhören zu grinsen. Der Clip zeigt fantastish die verschiedenen Gesichter von Tokios Verrücktheit, mit all seinen seltsamen Charakteren und Menschen, die einfach nur aus der täglichen Monotony ausbrechen wollen…