Asakusa – Perfect place to be a tourist

Posted: February 20, 2012 in Deutsch, English, Wanderlust
Tags: , , , , , , , , , , , ,

No matter if you are in Tokyo for a whole  year or only for a few days, you can’t get around of Asakusa. It is a beautiful little area in the East part of the City. Famous for its Buddhist temple and the huge Thunder-gate that belongs to it, Asakusa has way much more to offer. It is especially important for everyone who is in the desperate needs of souvenirs and presents for friends and family. No other place in Tokyo (or at least I believe so) has such a huge offer of traditional Japanese gifts. From Mugs and Masks to figures and fans, if you don’t have much time for your shopping, here is your place to go.

Unabhängig davon ob man für ein ganzes Jahr oder nur für wenige Tage in Tokio ist, man kommt einfach nicht an Asakusa vorbei. Es ist ein wunderschöner kleiner Stadtteil im Osten der Stadt. Vor allem durch seinen Buddhistischen Tempel und dem dazugehörigen gigantischen Donnertor berühmt hat Asakusa aber noch viel mehr zu offenbaren. Es ist ein besonders wichtiger Ort für Jeden, der noch verzweifelt nach Souvenirs und Mitbringsel für Freund und Familie sucht. Kein anderer Ort in Tokio (zumindest glaube ich das) hat so ein großes Angebot an traditionell Japanischen Geschenken. Von Sake und Stäbchen über Figuren und Fächer, wenn man nicht mehr viel Zeit zum Einkaufen hat, ist das genau der richtige Ort.

When I went there on Sunday, to show a Friend around, we had the incredible opportunity to get a guided tour for free. Thanks to the Tokyo Tourist Program we were guided by a very nice and friendly lady who spoke fluent English and gave us much background information about all the buildings, Temples and Shrines.

Als ich am Sonntag einen Freund herumführen wollte, hatten wir die einmalige Möglichkeit einen geführten Rundgang für umsonst zu bekommen. Dank des Tokio Tourismus Programmes hatten wir eine kleine private Führung von einer sehr netten Dame, die perfektes Englisch sprechen konnte und uns interessante Hintergrundinformation zu Gebäuden, Tempeln und Schreinen gab.

After the guided tour, a little Monkey show nearby the Temple and very intensive shopping we moved on to get the ferry that is departing near the Asakusa station. We paid around 1000 yen (10 Euros) each for a 35 minutes long trip down the river to the Hamarikyu Park.  The park is very pretty and stands in a complete contrast to its surrounding sky-scrapers.

Nach der geführten Tour, einer kleinen Affenshow in der Nähe des Tempels und unseres intensiven Shoppings sind wir dann mit einer Fähre in der Nähe der Asakusa-station gefahren. Wir haben ungefähr 1000 Yen (10 Euro) jeweils für eine 35 Minuten lange Fahrt zum Hamarikyu Park bezahlt. Der Park selber ist sehr schön und steht im starken Kontrast zu den umliegenden Wolkenkratzern.

From there we decided to walk a bit around and coincidently bummed into the Tokyo Pokemon shop. We left a little bit more money there and gained additional kilos in our bag before we finally went back home to get a rest from all this sightseeing and shopping stress…

Von da aus wollten wir dann die Umgebung ein bisschen erkunden und sind zufällig über den naheliegenden Tokio Pokemon Shop gestolpert. Nachdem wir auch dort etwas Geld gelassen und einige Kilos zugenommen haben, haben wir uns denn endlich auf dem Weg nach Hause gemacht um uns von dem ganzen Sightseeing- und Shoppingsstress zu erholen…

(in cooperation with Sven Schultze, who contributed some of the beautiful photos)

Advertisements
Comments
  1. Rooki says:

    Ja wie cool ist das denn! Ich bin total begeister.

  2. t.on.air says:

    Thanks for this post. This makes me miss Tokyo even more. Finally a writer who writes in English and German. I’m not alone then.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s